Logo-Herzlich_Willkommen-2rot.png
                                  in Nötsch im Gailtal

Schnell-
Info-2-schwarz.jpg

 PASSIERKONTROLLE Nötsch im Gailtal
 
 Ort:    Nötsch im Gailtal 47
           Restaurant "Zum Nont"
             9611 Nötsch im Gailtal 
 Zeit:   Samstag, 18. Mai 2019    
           ab ca. 09.15 Uhr                    
           >>>     mehr/go to

2019-Logo-Karawanken_Classic-transparent-klein.png

Logo-KC-Fizzers-Banner-1.jpg

Inhaltsverzeichnis

Wappen_Noetsch.png

       Vorwort des Bürgermeisters   >>> mehr/go to

2019-Logo-Karawanken_Classic-transparent-klein.png

      Detail-Infos zur FIZZERS-Karawanken-Classic  >>> mehr/go to

Wappen_Noetsch.png

      Informationen über den Veranstaltungsort und die
      Gemeinde
 >>> mehr/go to

Briefkopf_KCR-Head-wg_NEU.jpg



Wappen_Noetsch.png
Willkommen in der    

 

 

Noetsch-BM-2019.jpg

Liebe Motosportfreunde aus Nah und Fern!

 Es freut uns sehr, dass die Marktgemeinde Nötsch im Gailtal dieses Jahr wieder ein Teil der Internationalen FIZZERS-Karawanken-Classic ist. Unsere Gemeinde steht für Natur, Kultur, Brauchtum und Genuss. Eine perfekte Kombination um Klassiker aus der Vergangenheit begrüßen und erleben zu dürfen.

Eine großes Dankeschön möchte ich dem Veranstalter, den Funktionären, den ehrenamtlichen Helfern und Helferinnen und den Motosportfreunden für den unermüdlich Einsatz und Fleiß sowie finanziellen Anstrengungen für eine solch bewegende Rallye aussprechen.

Ich wünsche allen Teilnehmen und Zusehern eine spannende und genussvolle Zeit bei uns und beehren Sie uns bald wieder.

Mit sportlichen Grüßen

 

Bgm. Dipl.-HLFL-Ing. Alfred Altersberger



2019-Logo-Karawanken_Classic-transparent-klein.png

                                                       WE PROUDLY PRESENT 
                                  FIZZERS AS MAIN SPONSOR OF THE
     12. FIZZERS-KARAWANKEN-CLASSIC 2019

Was haben die Fizzers-Zuckerln und Oldtimer gemeinsam?     

Ganz einfach: Alt und Jung lieben sie und beide sind seit Jahrzehnten ein Klassiker.


Eine alte Marke und alte Autos - das passt doch perfekt zusammen. Der VW-Käfer begann schon bald nach dem Krieg zu krabbeln und es gab endlich wieder die ersten Süßigkeiten nach harten Hungerjahren - und damit erinnert sich sicher der eine oder andere Besitzer eines Oldtimers gerne an die Fizzers-Rollen mit ihrem erfrischendem, brauseartig-en Geschmack.
Aber außer süßer Nostalgie bringt der neue Partner der FIZZERS-KARAWANKEN-CLASSIC, der „Classic mit Herz“, auch noch andere Ideen in diese, schon immer sehr beliebte Oldtimer-Veranstaltung im Süden Österreichs.

                                                     Lassen Sie sich überraschen!

                                                       INFORMATIONEN 
                                            zur FIZZERS-Karawanken-Classic

 

Für die Strecke Bregenz – Eisenstadt müsste man 7.831.579 Fizzers aneinander reihen
PASSIERKONTROLLE der FIZZERS-Karawanken-Classic
Strecke:

Pörtschach   >>    Nötsch im Gailtal
Die Teilnehmer kommmen aus Richtung Arnoldstein und fahren Richtung Hermagor weiter.
Durchfahrtszeiten


Samstag, 18. Mai 2019 1.Fahrzeug  ca. 09.15  Uhr 

Letztes Fahrzeug ca. 11.15.  Uhr


Bereits zum zweitenmal macht die Karawanken-Classic nach 2015 wieder in Nötsch im Gailtal Station und präsentierte schöne, sehenswerte Oldtimer und fröhliche Piloten.   
   18 180601 KWC 07 AG 2711 on 13 180601 KWC 23 DH 1003 on 04 180602 KWC 64 DH 9503 on

2019-Logo-Karawanken_Classic-transparent-klein.png 2. Tagesetappe der
FIZZERS-Karawanken-Classic

 Pörtschach  >>  Nötsch i.G.  >>  Pörtschach
Noetsch-12.JPG 9611 Nötsch im Gailtal 47
Restaurant "Zum Nont"



zum  >>>  Routenplaner


Die Piloten der FIZZERS-Karawanken-Classic fahren zum Restaurant "zum Nont" in Nötsch i.G.. Dort findet die Passierkontrolle für die Teilnehmer-Fahrzeuge statt, die durch gelbe und rote FIA-Tafeln gekennzeichnet ist. Die Teilnehmer erhalten einen Kontroll-Vermerk
              Passierkontrolle  Voraviso   FIA-CTF-PK01-gelb-klein.jpg       ca.  FIA-CTF-PK01-grot-klein.jpg    20 m        
       
Gleichzeitig werden die Teilnehmer der FIZZERS-Karawanken-Classic und ihre Fahrzeuge begrüßt und von einem Moderator dem Publikum vorgestellt.

Friesach_KC_2012_(3).JPGKrumpendorf_KC_2012_(2).JPGFerlach_KC_2013_(10).jpgFerlach_KC_2013_(8).jpg
Das Leergewicht eines Mercedes 300 SL, BJ 1954- 1963, 1295 kg wird mit 130.000 Fizzer Rollen aufgewogen.
Logo_CTF_Schwarz_(2).jpg Das 1. C.A.R. Team Ferlach dankt der Marktgemeinde Nötsch i.G. 
für die Unterstützung und den freundlichen Empfang  der
FIZZERS-Karawanken Classic,

"der Classic mit Herz"Herz-1.png

Noetsch-15.jpg
     
 Logo-Herzlich_Willkommen-2rot.png
        in der Wohlfühloase Nötsch im Gailtal

Noetsch-1.jpgNoetsch-9.jpgNoetsch-5.jpgNoetsch-3.jpgNoetsch-14.jpgNoetsch-8.jpg

Ein herzliches Grüß Gott aus der Marktgemeinde Nötsch im Gailtal,

unsere Marktgemeinde Nötsch im Gailtal, im Süden Österreichs, nahe der italienischen Grenze, glänzt als besonderes Juwel der „Naturarena Kärnten“ und präsentiert sich als 1. Naturparkgemeinde im Kärntner „Naturpark Dobratsch“.

Das Licht von Nötsch, von welchem eine einzigartige Faszination ausgeht, war unter anderem ausschlaggebend, dass sich in den 30er-Jahren ein impressionistisches Kunstzentrum, der „Nötscher Kreis“ bildete. Die international bedeutenden Künstler Sebastian Isepp, Anton Mahringer, Franz Wiegele und Anton Kolig brachten speziell diese Einmaligkeit der Poesie und der Farben der Landschaft, wie auch die Individualität der hiesigen Menschen in ihren Bildern zur Geltung. Das Dokumentationsmuseum der „Freunde des Nötscher Kreises“ in der Bäckerei und Mühle Wiegele, mit jährlich wechselnden Themen, gilt als Kunstgenuss über die Grenzen hinaus und ist der kreative Pinselstrich, der unsere Marktgemeinde ziert.Weiters wurde im alten Pfarrhaus Saak von der Familie Walker eine Galerie eingerichtet, mit jährlich wechselnden und sehenswerten Ausstellungen.

Einen klingenden Namen hat Nötsch im Gailtal aber auch bei Segelfliegern, befindet sich in unserer Gemeinde doch ein entsprechender Flugplatz. Die Südhänge des Dobratsch bieten die optimale Thermik um Ferien-Freiheit grenzenlos zu erleben.

Wer gerne seine Seele baumeln lässt und die typische Kärntner Gastfreundschaft genießt, wird hier auf jeden Fall ein paar schöne Tage verbringen, denn die Marktgemeinde Nötsch im Gailtal bietet in jedem Fall magische Impressionen, die je nach Jahreszeit verzaubern und Sie den Alltag vergessen lassen.


Für Interessierte gibt es im Ortskern Saak eine Schmiede, die vom 01. Mai – 31. Oktober in der Zeit von 8.00 – 19.00 Uhr der Öffentlichkeit frei zugänglich ist. In einer kleinen Ausstellung wird das Thema Metall in einer archäologischen Reise um den Dobratsch weitergeführt.

Ursprünglich echt sind unsere Kirchtage mit traditionellen Trachten ( Unesco-Weltkulturerbe ) und dem Kufenstechen, sowie das alljährliche NötscherPolentafestbei freiem Eintritt mit köstlichen Polentaspezialitäten liebevoll zu- und vorbereitet durch die Gastronomie der Aktiven Wirtschaft Nötsch.

Wir freuen uns die Karawanken Classic Ralley bei uns begrüßen zu dürfen.

                               Wappen_Noetsch.png

Noetsch-7.JPG
Noetsch-13.jpg
Noetsch-2.jpg
Noetsch-4.jpg


Sehenswürdigkeiten in und um Nötsch im Gailtal


Die Pfarrkirche Heiliger Kanzian in Saak ist ein im spätgotischen Stil in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts errichteter Kirchenbau. Ein Außenfresko stammt aus dem Jahr 1924. Im Kircheninneren befinden sich Fresken von 1465 und 1516.

Das Schloss Wasserleonburg in Saak wurde urkundlich erstmals 1253 erwähnt und wurde ursprünglich als Löwenburg bezeichnet. Bedeutend ist die spätmanieristische Hoffassade, die um 1650 errichtet wurde, ebenfalls bemerkenswert ist der Renaissance-Laubenhof und die Schlosskapelle.   

Über Kultur, Kulinarik und verborgene Schätze im Gailtal erfahren Sie in diesem Video    >>> mehr


KONTAKT:

Marktgemeinde Nötsch im Gailtal
A-9611 Nötsch 222

Tel.:     +43(4256)21 45
Fax:     DW 5
Email:  noetsch@ktn.gde.at

Zur Homepage der Gemeinde >> Nötsch i.G.

Noetsch-10.jpg