Logo-Herzlich_Willkommen-2rot.png

     in Pörtschach am Wörthersee

Schnell-
Info-2-schwarz.jpg

RALLYEZENTRUM Pörtschach            **  Donnerstag, 31. Mai 2018
        Prolog
  >>    mehr   
  **  Freitag, 1. Juni 2018   
        1. Tagesetappe
>> mehr
  **  Samstag 2. Juni 2018
        2. Tagesetappe >> mehr

2018-KC-Logo-3.png

Logo-KC-Fizzers-Banner-1.jpg

Inhaltsverzeichnis
wappen_poertschach.jpg        Vorwort >>> mehr/go to
2018-KC-Logo-3.png       Detail-Infos zur FIZZERS-Karawanken-Classic >>> mehr/go to
wappen_poertschach.jpg       Informationen über den Veranstaltungsort >>> mehr/go to


Briefkopf_KCR-Head-wg_NEU.jpg

   Willkommen in Pörtschach am Wörthersee,
                  dem traditionsreichen Badeort am Wörthersee

Poertschach-BM-Silvia-Benz-3-1.jpg

Liebe Freunde historischer Automobile!

Auch 2018 erwartet die Besucher von Pörtschach ein  spannender 
Veranstaltungssommer, der mit der FIZZERS-Karawanken-Classic bereits ein Eröffnungs-Highlight hat.
Stammgäste, die hier herkommen, wissen zu schätzen, was sie in Pörtschach am Wörthersee erwartet.

Neben den Annehmlichkeiten eines Pörtschach-Urlaubes bietet die Wörthersee-Gemeinde noch etwas an: ein Riesenprogramm an wirklich einmaligen und sehenswerten Veranstaltungen. Dazu zählt auch die „FIZZERS-Karawanken-Classic“ die seit 2014 ihr Rallye-Zentrum in Pörtschach hat.
Viel bestaunt werden Classic-Cars durch unser schönes Land rollen und die Herzen aller Automobilisten höher schlagen lassen.

Ich darf allen Teilnehmern ein herzliches Willkommen zurufen, einen unvergesslichen Aufenthalt wünschen und den Organisatoren den Dank für ihre Arbeit aussprechen.

Herzlichst

Bürgermeisterin Mag. Silvia Häusel-Benz

Landspitz_Winter

2018-KC-Logo-3.png

WE PROUDLY PRESENT
FIZZERS AS MAIN SPONSOR OF THE
 11. FIZZERS-KARAWANKEN-CLASSIC 2018

Was haben die Fizzers-Zuckerln und Oldtimer gemeinsam?    

Ganz einfach: Alt und Jung lieben sie und beide sind seit Jahrzehnten ein Klassiker.


Eine alte Marke und alte Autos - das passt doch perfekt zusammen. Der VW-Käfer begann schon bald nach dem Krieg zu krabbeln und es gab endlich wieder die ersten Süssigkeiten nach harten Hungerjahren - und damit erinnert sich sicher der eine oder andere Besitzer eines Oldtimers gerne an die Fizzers-Rollen mit ihrem erfrischendem, brauseartig-en Geschmack.

Aber außer süsser Nostalgie bringt der neue Partner der FIZZERS-KARAWANKEN-CLASSIC, der „Classic mit Herz“, auch noch andere Ideen in diese, schon immer sehr beliebte Oldtimer-Veranstaltung im Süden Österreichs.

                                                 Lassen Sie sich überraschen!

                                   INFORMATIONEN
                             zur FIZZERS-Karawanken-Classic

Für die Strecke Bregenz – Eisenstadt müsste man 7.831.579 Fizzers aneinander reihen
Bereits zum fünften mal macht die FIZZERS-Karawanken-Classic in Pörtschach am Wörthersee  Station und präsentierte schöne und sehenswerte Oldtimer. Auch 2018 werden wieder automobile Raritäten in Pörtschach am Wörthersee  zu bewundern sein.
Da Pörtschach am Wörthersee, so wie in den letzten Jahren wieder das Rallye-Zentrum der Veranstaltung ist, haben die Zuschauer mehrfach Gelegenheit die Piloten der FIZZERS-Karawanken-Classic und ihre Fahrzeuge aus der Nähe zu sehen, u.z.:
  • Donnerstag,  31.05.2018:     beim Prolog (ohne Präsentation)
  • Freitag,          01.06.2018:     beimStart mit Präsentation vom Monte Carlo Platz
  • Samstag,       02.06.2018:     beim Zieleinlauf mit Präsentation auf dem                                                                           Monte Carlo Platz
Prolog der FIZZERS-Karawanken-Classic, 31. Mai 2018

Pörtschach >> Ludmannsdorf

Der „Prolog“ der FIZZERS-Karawanken-Classic zählt nicht zur Wertung der Oldtimer-Veranstaltung. Die Teilnahme ist freiwillig und bietet den Teilnehmern die Möglichkeit sich mit ihren Fahrzeugen auf die Veranstaltung einzustimmen. Auch das Zusammenspiel zwischen Fahrer und Co-Pilot kann hier noch einmal getestet werden.
Deshalb sind für diesen Prolog, der von Pörtschach um den Wörthersee und durch das Rosental führt, das Fahren nach dem „Road-book“ und 2 kurze Sonderprüfungen vorgesehen, bei denen sich der Pilot und sein Navigator aufeinander abstimmen können.

Zeitkontrolle, Start Prolog

Donnerstag, 31. Mai 2018 1. Fahrzeug ab 16.01 Uhr

Letztes Fahrzeug bis ca. 17.20 Uhr
140516 KWC 01 DH 8525
Parkplatz Parkhotel Pörtschach
Elisabethstr. 16
9210 Pörtschach am Wörthersee

zum  >>>  Routenplaner




Die Piloten der FIZZERS-Karawanken-Classic starten direkt vom Parkplatz des Parkhotels Pörtschach in Pörtschach am Wörthersee.  
Der Start ist durch eine gelbe und rote FIA-Tafel gekennzeichnet. Die Fahrer haben vor der gelben FIA-Tafel anzuhalten und auf die Start-Freigabe zu warten. Die Fahrer werden in Minuten-Abständengestartet. 
                Voraviso      FIA-CTF-ZK01b.jpg    ca.      20 m    FIA-CTF-ZK01c.jpg    Zeitkontrolle, Start zum Prolog

 140516 KWC 01 DH 8529 160519 KWC 00 DH 9833 on 140516 KWC 01 DH 8517
Das Leergewicht eines Mercedes 300 SL, BJ 1954- 1963, 1295 kg wird mit 130.000 Fizzer Rollen aufgewogen.
1. Tagesetappe der FIZZERS-Karawanken-Classic am 1. Juni
                                            Pörtschach >> Pörtschach

Das Fahrerlager/parc-ferme und das Rallyezentrum befinden sich im Parkhotel Pörtschach, Hans Pruscha Weg 5, Pörtschach am Wörthersee.

Von Rallyezentrum im Parkhotel Pörtschach kommend, fahren die Piloten der Karawanken-Classic durch die Kärntner Strasse, Annastrasse zum Monte-Carlo Platz in Pörtschach von wo der offizielle Start zur Tagesetappe erfolgt.

Zeitkontrolle, Start Tagesetappe 1

Freitag, 1. Juni 2018 1. Fahrzeug ab 11.01  Uhr

Letztes Fahrzeug bis ca. 12.30  Uhr
Poertschach_16A.jpg

Der Start zur 1. Tagesetappe erfolgt vom
Monte-Carlo Platz in Pörtschach   

          
s. Routenplaner
150530 KWC 03 DH 5139

Am Monte Carlo Platz findet der Start zur 1. Tagesetappe der FIZZERS-Karawanken-Classic für die Teilnehmer-Fahrzeuge statt. 
Die Zeitkontrolle ist durch gelbe und rote FIA-Tafeln gekenn-zeichnet.
Die Fahrer haben vor der gelben FIA-Tafel anzuhalten und auf die Start-Freigabe zu warten. Bei der roten FIA-Tafel erhalten sie dann ihre Startzeit.
Die Fahrer werden in Minuten-Abständen gestartet.
             Voraviso      FIA-CTF-ZK01b.jpg    ca.      20 m    FIA-CTF-ZK01c.jpg    Zeitkontrolle,  Start Tagesetappe

Gleichzeitig stellt der Sprecher die Teilnehmer und ihre Fahrzeuge dem Publikum vor.

 150530 KWC 03 DH 5208 150530 KWC 03 DH 5136 170512 KWC 00 DH 5030 on


Zeitkontrolle, Ziel Tagesetappe 2
Freitag, 1. Juni 2018 1.Fahrzeug
Letztes Fahrzeug
ca. 16.10  Uhr
ca. 17.40  Uhr
170511 KWC 01 4843

Ziel 1. Tagesetappe:

Parkplatz Parkhotel Pörtschach
Elisabethstr. 16
9210 Pörtschach am Wörthersee

zum  >>>  Routenplaner
170511 KWC 01 4850
Abendveranstaltung  im Schloss Leonstain

Nach einer spannenden und schönen Nachmittagsfahrt entspannen sich die Teilnehmer der FIZZERS-Karawanken-Classic in der lockeren Athmosphäre an dem aufwändigen Buffet im Schloss Leonstain.
Benzin-Gespräche unter den "Petrol heads" über das Erlebte werden geführt und neue Freundschaften werden geschlossen.

 150529 KWC 03 DH 4702 150529 KWC 02 HH 08 150529 KWC 03 DH 4691
Die Höhe des höchsten Berges Österreichs, des Großglockner,
    d.s. 3.798 m, enstpricht 37 000 aneinander gereihten Fizzers Rollen.

2. Tagesetappe der FIZZERS-Karawanken-Classic

Pörtschach >> Pörtschach

Zeitkontrolle, Start Tagesetappe 2
Samstag, 2. Juni 2017
1.Fahrzeug ca. 07.31  Uhr

Letztes Fahrzeug ca. 08.45  Uhr
Bildergebnis für parkhotel pörtschach Start 2. Tagesetappe:
Parkplatz Parkhotel Pörtschach
Elisabethstr. 16
9210 Pörtschach am Wörthersee

zum  >>>  Routenplaner

Die Piloten der FIZZERS-Karawanken-Classic starten direkt vom Parkplatz des Parkhotels Pörtschach in Pörtschach am Wörthersee. 
Der Start ist durch eine gelbe und rote FIA-Tafel gekennzeichnet. Die Fahrer haben vor der gelben FIA-Tafel anzuhalten und auf die Start-Freigabe zu warten. Bei der roten FIA-Tafel erhalten sie dann ihre Startzeit.
Die Fahrer werden in Minuten-Abständen gestartet.
            Voraviso      FIA-CTF-ZK01b.jpg    ca.      20 m    FIA-CTF-ZK01c.jpg    Zeitkontrolle, Start zur Tagesetappe 2

Kein Land in der Welt nascht so viele Fizzers wie die Österreicher
Zeitkontrolle, Ziel Tagesetappe 2
Samstag, 2. Juni 2018
1.Fahrzeug ca. 16.20  Uhr

Letztes Fahrzeug ca. 17.55  Uhr
Poertschach_16A.jpg

Zieleinlauf:

Pörtschach am Wörthersee:
Monte-Carlo Platz in Pörtschach            

zum >>>. Routenplaner
Bild könnte enthalten: 4 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen, Bart, Auto und im Freien

Diese Zeitkontrolle ist durch gelbe und rote FIA-Tafeln gekennzeichnet ist.  
                                             Voraviso       FIA-CTF-ZK01b.jpg       ca. 20 m      FIA-CTF-ZK01c.jpg      Zeitkontrolle   

Die Fahrer haben vor der roten Tafel anzuhalten und ihre Startkarte abzugeben.
Es herrscht „Freie Einfahrt“ d.h. die Fahrer dürfen früher als zu ihrer Idealzeit bei der roten FIA-Tafle vorfahren ohne dafür Strafpunkte zu erhalten. – Für zu spätes Einfahren gibt es jedoch Strafpunkte.

Gleichzeitig stellt der Sprecher die Teilnehmer und ihre Fahrzeuge dem Publikum vor.

 150530 KWC 03 DH 5152 150530 KWC 03 DH 5165 Bild könnte enthalten: 6 Personen, Personen, die lachen, Auto und im Freien
                                                     Zielflagge durch Bürgermeisterin Mag. Silvia Häusel-Benz

Vor der Zielankunft in Pörtschach bestreiten die Teilnehmer noch den Stadt-Grand -Prix in der Büchsenmacherstadt Ferlach.
Der Stadt-Grand-Prix in Ferlach entspricht mit seiner Länge
von ca. 525 m etwa 5.000 Fizzers Rolle

Vom Monte-Carlo Platz fahren die Crews ab ins Fahrerlager beim Parkhotel Pörtschach.

Ferlach_KC_2013_(10).jpgMetnitz_KC_Foto_2013_(4).JPGMetnitz_KC_Foto_2013_(5).JPGKrumpendorf_KC_2012_(2).JPG

Abendveranstaltung im Parkhotel Pörtschach

Nach drei spannenden und schönen Tagesfahrten geht es zum gemütlichen Teil des Tages und zur Siegerehrung ins Parkhotel Pörtschach.
Hoch-oktaniges Fachsimpeln unter Gleichgesinnten und neue Freundschaften sind ebenso angesagt wie Rückblicke auf die Karawanken-Classic der Vorjahre und die FIZZERS-  Karawanken-Classic 2018.

Und natürlich gibt es mit der lang erwartete Siegerehrung den verdienten Lohn für die zwei Etappentage der FIZZERS-Karawanken-Classic.

170513 KWC 15 DH 6296 on 150530 KWC 03 DH 5330 on 170513 KWC 15 DH 6253 on 
                 Der Stimmenimitator und Moderator Johannes Habich,  Live-Musik und wertvolle Preise warten auf die Sieger
  
Mehr über das Parkhotel Pörtschach erfahren Sie  hier

                                   Zutritt zur Abendveranstaltung nur für Teilnehmer !

Für die Strecke Bregenz – Eisenstadt müsste man 7.831.579 Fizzers aneinander reihen
Logo_CTF_Schwarz_(2).jpg Das 1. C.A.R. Team Ferlach dankt der Gemeinde Pörtschach a.W.
für die Unterstützung und den freundlichen Empfang  der
FIZZERS-Karawanken Classic,

"der Classic mit Herz"Herz-1.png

 

Willkommen
in Pörtschach 
am Wörthersee

Poertschach_1.jpgPoertschach_9.jpgPoertschach_13.jpgPoertschach_2.jpgPoertschach_5.jpgPoertschach_8.jpg

Die Gemeinde Pörtschach liegt am Wörthersee, Österreichs wärmsten Alpensee. Charakteristisch für den Kurort Pörtschach ist die weit in den See ragende Halbinsel. Der Fremdenverkehr ist das Aushängeschild der Gemeinde. Zahlreiche Tourismusbetriebe prägen das wirtschaftliche Erscheinungsbild.

Schon Johannes Brahms schrieb 1877
"Erzählen will ich, dass ich hier in Pörtschach ausstieg, mit der Absicht den nächsten Tag nach Wien zu fahren. Doch der erste Tag war so schön, dass ich den zweiten Tag durchaus bleiben musste. Der zweite war aber so schön, dass ich für´s erste weiter bleibe."

Sehenswertes:
Dort wo der Wörthersee am schönsten ist schiebt sich eine kleine Halbinsel in den See, zur Linken und zur Rechten gesäumt vom traditionsreichen Badeort Pörtschach. Reizvolle Villen und stilvolle Seehäuser zeugen davon, daß man hier schon immer gepflegt wohnte und sich gerne traf.     
  • Blumenpromenade entlang des Sees, 
  • Landspitz (Landschaftsschutzgebiet), 
  • Aussichtswarte "Hohe Gloriette", 
  • Hotel Schloß Leonstain mit Brahmshof und Brahmsbüste, 
  • Ruine "Alt-Leonstein", 
  • zahlreiche Bauwerke der Wörthersee-Architektur wie zum Beispiel "Werzer Badeanstalt", "Villa Almrausch", "Villa Venezia", "Parkvilla Wörth".
Gustav Mahler und der oben zitierte Johannes Brahms, um nur zwei Künstler zu nennen, wußten dies schon zu schätzen. Das Ambiente ist erfrischend jung und sportlich, der See lockt mit all seinen Möglichkeiten, entlang der Blumenpromenade reiht sich Tisch an Tisch.


Freizeit:
Strandbad mit Riesenwasserrutsche, Sprungturm und Kidsriver, Segeln, Surfen, Wasserski,  Bogenschießplatz,  Wörthersee-Rundwanderweg, Radweg entlang des Sees, Runnersfun Nordic-Walking und Laufpark, Tennisplätze sowie Tennishalle und Squashboxen, Golfplatz,
Heute gehört die Jagd nach dem gelben Tennisball und das Spiel mit dem kleinen Golfball zu den beliebtesten Aktivitäten.


Veranstaltungen
Zahlreiche Veranstaltungen runden das Freizeitangebot ab. Denn als musikalisches Mekka des Wörthersees ist es nicht nur Austragungsort von Konzerten, sondern zudem von Tennisturnieren.

Aber auch im Bereich Tagungen und Kongresse besitzt Pörtschach viel Erfahrung.

Kontakt:

Tourismusbüro Pörtschach

Hauptstraße 153,   
9210 Pörtschach   

Tel:       0043 (0)4272/2354
Fax:     0043 (0)4272/3770   
Mail:    poertschach@woerthersee.com
           www.poertschach.at
Link zum Tourismusbüro Pörtschach (auf Logo klicken)  >>>  wappen_poertschach.jpg

Link der Gemeinde Pörtschach zur Wetter-Webcam

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.
Noch besser ist allerdings ein Video >>> zum Stadt-Film

              „Wörthersee - ein SOMMERTRAUM

Poertschach_2015-3-1.jpg

 Auf Wiedersehen in Pörtschach / Wörthersee
                  bei der FIZZERS-Karawanken-Cassic 2018