Wir stellen vor: Thomas & Sonja KAISER
             Teilnehmer der MX5-Trophy und der Alpenfahrt 2016
Kaiser-2.jpg

Kaiser-3.jpg
mazdamx5_alpenfahrt-5250_29647342890_oKaiser-1.jpgKaiser-5.jpgKaiser-6.jpg
Thomas & Sonja KAISER, 2017 erstmals bei der FIZZERS-Karawanken-Classic mit ihrem Mazda MX5, Baujahr 1990 dabei

Nicht ganz ohne Vorkenntnisse nahm das Grazer Team Thomas & Sonja KAISER 2016 an der Mazda-MX5-Trophy teil, Denn schon 2013 war das Team im Rahmen der MX5 Rallye bei der Ennstal Classic dabei gewesen. Bei der, damals zweitägigen Veranstaltung war man auf den Geschmack gekommen - ein Klassiker unter den Oldtimer-Veranstaltungen, schöne Strecken, schöne Autos und ein begeistertes Publikum.

Was lag also näher, als bei der 2016 erstmals ausgeschriebenen Mazda MX-5 Trophy wieder einen Klassiker unter die Räder zu nehmen. Dazu bot sich die internationale Alpenfahrt mit Start- und Zielort Bad Kleinkirchheim in Kärnten an, die erst vor wenigen Jahren ihren 100-sten Geburtstag feiern durfte.

Die Rallye dauert insgesamt 3 Tage, aber nur am Samstag, 24. September 2016, bestand die Möglichkeit mit dem MX-5 teilzunehmen.

Zwar sind die legendären und wilden Zeiten in der sich die gesamte Weltelite in den österreichischen Bergen erbitterte Kämpfe lieferte - Björn Waldegaard, Achim Warmbold, Jean Todt, Bernard Darniche und Per Eklund lassen grüßen - und welche die Alpenfahrten unvergeßlich machten, vorbei.
Aber auch die heutige Strecke ist noch immer ein Erlebnis:

Die sogenannte Alpe-Adria-Runde am Samstag führte unter anderem über den Wurzenpass, den Vrsic-Pass und den Predil. Gerade der Vrsic mit seinen Kehren ist ein ganz einzigartiges Erlebnis. Die Besonderheit sind die 24 Kehren, die von Kranska Gora zur Passhöhe führen – sie sind alle mit Pflastersteinen belegt. Die Abfahrt nach Soca führt dann durch 26 asphaltierte Haarnadelkurven.
Auch die Straße über den Predil ist eine Highlight. Ganz anders als der Vrsic, weniger spektakulär, aber nicht minder schön.
Kaiser-7.jpg
Und soooo begeistert waren die MX-5 Teilnehmer der Alpenfahrt, bei der das Team Thomas & Sonja KAISER den 3. Platz belegte.

Über ihren Mazda berichten die beiden:
Dieser MX5 wurde am 20.4.1990 erstmalig zugelassen und ist somit einer der ältesten in Österreich. Er ist im Originalzustand und bereits seit nunmehr 27 Jahren in unserem Besitz.