Logo-Herzlich_Willkommen-2rot.png
                                  in St. Stefan im Gailtal

Schnell-
Info-2-schwarz.jpg

 PASSIERKONTROLLE St.Stefanh i. Gailtal
 
 Ort:    St. Stefan im Gailtal
           Gemeindeamt
             9623 St. Stefan im Gailtal 
 Zeit:   Samstag, 18. Mai 2019    
           ab ca.09.50 Uhr         
           
           >>>     mehr

2019-Logo-Karawanken_Classic-transparent-klein.png

Logo-KC-Fizzers-Banner-1.jpg

Inhaltsverzeichnis

Wappen von St. Stefan im Gailtal        Vorwort des Bürgermeisters >>> mehr/go to
2017-Logo-Karawanken_Classic-klein.png       Detail-Infos zur FIZZERS-Karawanken-Classic >>> mehr/go to
Wappen von St. Stefan im Gailtal      Informationen über den Veranstaltungsort >>> mehr/go to

Briefkopf_KCR-Head-wg_NEU.jpg

Willkommen in der    


ronny rull 40er 01

Liebe Motorsportfreunde,
liebe Oldtimerfreunde!

zum ersten Mal steht unsere Gemeinde St. Stefan  im Rampenlicht der Internationalen FIZZERS-Karawanken-Classic, die 2019  durch unsere schöne Gemeinde führt. Diese Rallye bringt uns wieder die Anfänge des Automobilbaus aus der Vergangenheit in die Gegenwart. Sowohl die Teilnehmer als auch die Besucher werden in längst vergangene Zeiten versetzt.
Classic cars wie Jaguar, MG aber auch ehemalige Alltagsautos wie der VW-Käfer, Opel oder Puch und viele mehr, lassen die Herzen der Fans höher schlagen.

Als Teilnehmer sollten Sie bei Ihren Aufenthalt in unserer Gemeinde die schöne Landschaft und die freundliche Bevölkerung kennen lernen; als Zuschauer bewundern Sie die einmaligen Oldtimer und ihre stolzen Besitzer, die viel Arbeit und Geld in den ihrer historischen Automobile gesteckt haben.

Die unermüdlichen Anstrengungen der Besitzer zum Erhalt der Oldtimer macht es möglich, einen kleinen Einblick in die Fahrzeugentwicklung bzw. in das damalige Know-how der Hersteller zu bekommen.

Mein Dank  für diese idealistische Arbeit gilt den Funktionären des veranstaltenden Klubs.
Ich wünsche dem Veranstalter, dem 1. C.A.R. Team Ferlach, und allen Teilnehmern eine spannende und unfallfreie Veranstaltung.  

Mit sportlichen Grüßen
Ihr
Bürgermeister Ronny Rull


2019-Logo-Karawanken_Classic-transparent-klein.png

                                    WE PROUDLY PRESENT 
                    FIZZERS AS MAIN SPONSOR OF THE
     12. FIZZERS-KARAWANKEN-CLASSIC 2019

Was haben die Fizzers-Zuckerln und Oldtimer gemeinsam?     

Ganz einfach: Alt und Jung lieben sie und beide sind seit Jahrzehnten ein Klassiker.


Eine alte Marke und alte Autos - das passt doch perfekt zusammen. Der VW-Käfer begann schon bald nach dem Krieg zu krabbeln und es gab endlich wieder die ersten Süßigkeiten nach harten Hungerjahren - und damit erinnert sich sicher der eine oder andere Besitzer eines Oldtimers gerne an die Fizzers-Rollen mit ihrem erfrischendem, brauseartig-en Geschmack.
Aber außer süßer Nostalgie bringt der neue Partner der FIZZERS-KARAWANKEN-CLASSIC, der „Classic mit Herz“, auch noch andere Ideen in diese, schon immer sehr beliebte Oldtimer-Veranstaltung im Süden Österreichs.

                                                Lassen Sie sich überraschen!

                             INFORMATIONEN 
                                        zur FIZZERS-Karawanken-Classic

Für die Strecke Bregenz – Eisenstadt müsste man 7.831.579 Fizzers aneinander reihen

2. Tagesetappe der FIZZERS-Karawanken-Classic

Durchfahrtszeiten

Samstag, 18. Mai 2019 1.Fahrzeug ca. 09.50  Uhr

Letztes Fahrzeug ca. 11.50   Uhr
Passierkontrolle St. Stefan (PK)

Zum erstenmal macht die FIZZERS-Karawanken-Classic in der Gemeinde  St. Stefan im Gailtal Station und präsentierte schöne und sehenswerte Oldtimer.

 18 180601 KWC 07 AG 2711 on  13 180601 KWC 23 DH 1003 on  04 180602 KWC 64 DH 9503 on  Vn Nötsch i.G. kommend fahren die Teilnehmer der FIZZERS-Karawanken-Classic zur Passiekontroll St. Stefan im Gailtal.   


St. Stefan im Gailtal
Gemeindeamt
Schmölzing 7



zum  >>>  Routenplaner


Die Passierkontrolle ist durch gelbe und rote FIA-Tafeln gekennzeichnet. Die Teilnehmer haben an der roten Tafel anzuhalten und erhalten einen Kontroll-Vermerk
              Passierkontrolle  Voraviso   FIA-CTF-PK01-gelb-klein.jpg       ca.  FIA-CTF-PK01-grot-klein.jpg    20 m        
       
Gleichzeitig werden die Teilnehmer der FIZZERS-Karawanken-Classic und ihre Fahrzeuge begrüßt und von einem Moderator dem Publikum vorgestellt.

Friesach_KC_2012_(3).JPGKrumpendorf_KC_2012_(2).JPGFerlach_KC_2013_(10).jpgFerlach_KC_2013_(8).jpg

Das Leergewicht eines Mercedes 300 SL, BJ 1954- 1963, 1295 kg wird mit 130.000 Fizzer Rollen aufgewogen.
Logo_CTF_Schwarz_(2).jpg Das 1. C.A.R. Team Ferlach dankt der Gemeinde St. Stefan i.G. 
für die Unterstützung und den freundlichen Empfang  der
FIZZERS-Karawanken Classic,
"der Classic mit Herz"
Herz-1.png

     Logo-Herzlich_Willkommen-2rot.png
                               
          in St. Stefan im Gailtal



Noetsch-8.jpgSubsidary Church St. StebenErlebnis Naturbad VorderbergBiotop Sieblerbad

Herrliche, noch unberührte Natur, frische Luft und viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung zeichnen die Gemeinde St. Stefan im Gailtal aus. Auf wunderbaren Rad- und Wanderwegen können Sie sich entspannen und ihre Seele baumeln lassen.
Überzeugen Sie sich selbst, wie einfach es ist, sich in St. Stefan zu erholen. Ob im Naturbad Vorderberg, am Biotop Sieblerbad, beim Kirchlein St. Steben, im Naturgarten Siebenbrünn oder bei der „Grazi“ Mühle. 
Rund 40 Vermieter bieten ihnen einen „Urlaub bei Freunden“.

Beschilderung der Wanderwege

Gemäß dem Wander- und Bergwegekonzept des Landes Kärnten ist es uns nunmehr gelungen, neue Schilder für die Markierung der Wanderwege nördlich der Gail anzuschaffen, welche bereits zum Großteil aufgestellt wurde

Radwege

Der gesamte Karnische Radweg R 3 wurde neu beschildert und Servicestationen eingerichtet (eine davon beim Erlebnis-Naturbad Vorderberg).
Der Radweg im Bereich von Bodenhof soll verlegt und somit das notwendige Überqueren von vier Eisenbahnkreuzungen auf eine reduziert werden. Die Projektabwicklung obliegt den ÖBB. Seitens der Projektpartner, das sind die ÖBB, das Land Kärnten und die Gemeinde St. Stefan, werden die nächsten Schritte gesetzt, damit ein baldiger Baubeginn erfolgen kann.

Biotop Sieblerbad

 

Dieses Bad ist ein künstlich angelegter Teich, nordwestlich der Ortschaft Matschiedl, in einer kleinen Lichtung gebettet. Das Sieblerbad liegt in 980 m Seehöhe im Waldgürtel der Gailtaler Alpen und ist ein beliebtes Ausflugsziel. Die schön angelegte Grillstation mit Sitzgelegenheiten wird gerne von Familien zu einem Picknick genützt.

Kirchlein St. Steben

 

Auf einem Bergvorsprung hoch über Köstendorf, dem zweitgrößten Ort der Gemeinde, befindet sich in 1003 m Höhe die Filialkirche St. Steben. In ca.  30  Minuten Fußmarsch erreicht man das kleine Kirchlein, von wo aus man einen wunderschönen Rundblick zum Pressegger See bzw. in die Karnischen Alpen genießen kann.

Erlebnis-Naturbad in Vorderberg

Das Naturbad bietet für Einheimische sowie Urlaubsgäste eine Oase der Ruhe und Erholung.
Das Bad, welches von Mai bis September geöffnet ist, wurde im Jahre 1997 neugestaltet. Eine Beobachtungsplattform ermöglicht es den Gästen, die mit Seerosen- und Schilfbereichen geschmückte Anlage zu überschauen. Die Wasserqualität wird regelmäßig vom Bademeister überprüft. 



Kontakt:
St. Stefan im Gailtal

Schmölzing 7
A-9623 St. Stefan im Gailtal

 

Telefon: 04283/2120
Fax:       04283/2120-24
eMail:   st.stefan-gailtal@ktn.gde.at

Auf Wiedersehen in St. Stefan im Gailtal