Auch heuer wieder mit dabei:
                 Moderator Hermann Tratnik, das lebende Oldtimer-Lexikon

Tratnik__9_2010_A.jpg
Moderator Hermann Tratnik
Tratnik_A_2.jpgTratnik_A_1.jpgTratnik_A_3.jpg
Hermann bei der Moderation vor dem Schlosshotel Velden,
Karawanken-Classic 2012

Tratnik_11.JPG
Hermann, selbst aktiver Teilnehmer an Oldtime-Treffen
Tratnik__7_Quester_A.jpgMit Rennlegende Dieter QuesterTratnik_4_Moderation_Aspang_2009.jpgModeration mit Heinz Prüller 2009Tratnik__8_Ennstal_2011_A.jpgModeration in Bad Ischl bei der Ennstal-Classic 2011Tratnik_3_Gaisberg_2010.jpgAls Teilnehmer/Pilot am Gaisbergrennen 2010Tratnik__5_Herkommer_Fahrt_2011.jpgTeilnahme an Herkommer Fahrt 2011Tratnik__6_Bentley.jpg
Bentley R TypeTratnik_10_Morgan.jpgMorgan 4/42011_KRC-08_News_Ankuendigung_(4).jpg2011_KRC-08_News_Ankuendigung_(13).jpgKarawanken-Classic 2008

Schon 2007 und 2008 konnte Hermann Tratnik bei der Karawanken-Classic das Publikum durch sein Fachwissen begeistern. Natürlich war er damit auch die erste Adresse, die wir 2012 kontaktierten, um einen kompetenten Sprecher beim Start im Tenniscenter Velden und am Ziel vor dem Schlosshotel Velden zu „ergattern“.

Hermann, der 2012 auch „on the road“ die Vorstellung der Piloten und ihrer Fahrzeuge vornahm wird auch 2013 mit dabei sein ! Keine Frage, dass der, in der Oldtimerszene fast unverzichtbare Moderator die Zuschauer der Karawanken-Classic wieder faszinieren wird. Denn der Villacher ist mit Leib und Seele Oldtimer-Fan und kann seine Begeisterung für klassische Automobile auf das Publikum übertragen.

Aber nicht nur als Sprecher und Moderator fasziniert der Insider durch sein Fachwissen. Hermann organisiert sehr erfolgreich und auf hohem Niveau verschiedene Classic-Rallyes und Oldtimertreffen mit wirklich uralten, edlen Fahrzeugen.

Umso mehr freut es uns, dass diese Classic-Legende die Karawanken-Classic auch den Teilnehmern seiner Historischen-Rallyes empfiehlt.

Eine Teilnahme von Vorkriegsmodellen wird 2013 zusätzlich noch dadurch erleichtert, dass die Spezialisten für Oldtimer, die Salzburger OLDIEKLINIK, die Betreuung der Teilnehmer der Karawanken-Classic übernommen hat.

Hermann Tratnik:Das gibt zusätzliche Sicherheit, dass man auch mit ganz alten Autos nicht liegen bleibt !“.

Eine Einschätzung aus berufenem Munde; denn schon seit seinem 18.Lebensjahr bewegt sich der Villacher in der Oldtimerszene, Bereits anlässlich seines 18.Geburtstags stand ein klassisches Cabrio, ein Austin Healey Froschaugen- Sprite in Rot mit weißen Hardtop, vor seiner Haustüre und gab damit das Startsignal für ein Hobby, das Hermann bis heute nicht los gelassen hat und zugleich die Basis für wunderbare Freundschaften geschaffen hat.

Nach einem beruflichen Abstecher nach Wien wieder nach Kärnten zurückgekehrt, gründete der, inzwischen gänzlich vom Oldtimer-Bazillus befallene Kärntner,  1978 den Oldtimer Club Villach (OCV), der heute ein fixer Bestandteil der Österreichischen Oldtimerszene ist. Inzwischen hatte sich der Platz in seine Garage durch ein DKW F 5 Cabrio aus dem Jahr 1934 und einen Zbrojovska-Z Wagen, Baujahr 1923, etwas eingeschränkt. Einen kleinen Morris Minor, Baujahr1954 und auch noch einen roten Porsche 912, Baujahr 1965 gab´s noch zum Drüberstreuen. Irgendwann kam dann auch noch ein Morgan 4/4, Baujahr 1969, dazu. Der Platz für weitere Sammlerstücke war ab diesem Zeitpunkt nicht mehr gegeben, so dass sich Hermann endlich vom Sammeln auf das Präsentieren seiner Schmuckstücke verlegen konnte.

Als Mitgründer des Österreichischen Morgan Sports Car Clubs traten die wunderschönen Autos des Klubs bei Blumencorsos in Velden, aber auch als Präsentationsfahrzeuge für die Piloten beim Formel 1-Rennen in Zeltweg auf. Damit nicht voll ausgelastet, hat der rührige Villacher rund 30 Oldtimerrallyes in Kärnten, speziell für den  Oldtimer Club Villach, aber auch im benachbarten Italien, organisiert.
Hervorheben muss man dabei die "Siegfried Marcus Fahrten" für die nur Fahrzeuge bis zum Baujahr 1930 zugelassen waren und die einmal in Triest und dreimal in Velden stattfanden. Besonders die letzte Fahrt, im Jahre 2001 in Velden  war mit rund 70 Automobilen der Baujahre bis 1930, ein großer Erfolg.
Nicht genug damit, wurden von ihm In der 80er Jahren noch 2 Dobratsch-Bergrennen und 2 große CAR-Shows für historische Autos und Motorräder in Villach organisiert.

Die o.a Oldtimer wie Morris Minor, Porsche 912 etc. konnten in Hermanns Garage keine Wurzeln schlagen; denn sobald der passionierte Classic-Sammler ein interessanteres Objekt entdeckte, wurde getauscht, gefeilscht, verkauft und gekauft. – Heute umfasst die Sammlung solche Prunkstücke wie:
•  einen Alvis Speed Twenty SD aus dem Jahre 1936 mit der  seltener Vanden Plas Karosserie „Drop Head Coupe“,  die weltweit nur 5 mal gebaut wurde. Dieses herrliche Prunkstück wird von Hermann im Alltag, aber auch bei Classic-Rallyes wie beim Gaisbergrennen und sogar bei einer Rallye in Vorarlberg, gefahren.
• ein Bentley R Type aus dem Jahre 1953 bereichert seit 1988 die Sammlung
• einen Hauch von Film-Flair verbreitet ein UNIC-Wagen aus dem Jahre 1924. Diese originale Limousine wurde nachweislich bei der TV-Serie "Das Haus am Eaton Place" eingesetzt.
• … und natürlich muss auch weiterhin ein Morgan in der Garage des Morgan-Freaks parken. Nachdem dessen Vorgänge 2008 in die Schweiz verkauft wurde, gab es schon ein Jahr später Ersatz durch ein 4/4 Modell aus dem Jahre 1993.
Alle Fahrzeuge werden nicht nur gepflegt, sondern auch gefahren. Bei Einladungen zu Fahrzeugvorstellungen und Moderationen reist Hermann Tratnik nach Möglichkeit gerne mit einem seiner Historischen Automobile an, um den Zusehern und Hörern nicht nur Kompetenz, sondern auch die dazu gehörige Optik zu vermitteln.

In seiner sympathischen und bescheidenen Art berichtet uns Hermann:
„Nachdem ich kein gelernter Sprecher bin, versuche ich, das, was wir Fahrer und Liebhaber alter Autos hinter dem Steuer empfinden, an das Publikum weiterzugeben. Wenn dann noch richtige Informationen des betreffenden Fahrzeuges dabei sind, sollten eigentlich sprachliche Mängel, wie mein Kärntner Dialekt überspielt werden“.

Dazu können wir nur ergänzen:
Hermann, gerade der Mix von wirklich kompetentem Fachwissen mit Deinem urigen Kärntnerisch macht es aus ! Nicht umsonst bist Du .als Kommentator von der Südsteiermark Classic bis zum Salzburger Gaisbergrennen für Oldtimer, von der Ennstal Classic bis zur Karawanken-Classic gefragt !

                                        Mach so weiter !



Kontakt:
Hermann Tratnik

Rudolf Kattnigg Straße 1/7
9500 Villach
Tel.+Fax:     +43 4242 289 364
Mobil:          +43 664 89 82 110
Mail:            tratnik.hermann@a1.net