Starter bei der FIZZERS-Karawanken-Classic: 
                                  Albert GÖNITZER / Mario DITTRICH
                       Nachwuchstalent tritt in Papa`s Fuß-Stapfen
Goenitzer-2019-2.png

Goenitzer-2019-1.pngGoenitzer-2019-3.pngGoenitzer-2019-4.pngGoenitzer-2019-5.pngGoenitzer_(1).jpgEis, Schnee und Matsch im 4x4Goenitzer-2019-6.png
Goenitzer_(2).JPG
Goenitzer_(6).jpg
Ab 2007 ohne Dreck !
Goenitzer_(16).jpg
Parallelslalom in Ferlach
Goenitzer_(14).jpg
Durch wunderschöne Landschaft bei der Karawanken Classic
Goenitzer_(10).jpgGoenitzer_(7).jpgGoenitzer_(11).jpg
Die KCR führt über sehr abwechslungsreiche Strecken

Beim Vater-Sohn Gespann Albert GÖNITZER / Mario DITTRICH kann man Mario getrost die treibende Kraft im Cockpit nennen. Denn der junge Mann sagt dem Herrn Papa wo es lang geht und das mit großem Erfolg.
Denn Co-Pilot und Navigator Mario Dittrich sitzt bereits seit seinem 12. Lebensjahr hinter dem Roadbook. 2018 hatte Mario einen Moped-Unfall, der ihn für einige Zeit außer Gefecht setzte: Aber zur FIZZERS-Karawanken-Classic schaffte es das Duo noch rechtzeitig.

Goenitzer-2015-3.jpg

Im Herbst des gleichen Jahres lenkte Mario mit 16 Jahren zum ersten Mal selbst bei der SMS Classic den Ford Focus M-Sport. Was als "Übungsfahrt" angedacht war, endete mit einem 3. Platz in seiner Klasse!
Dazu hat der Nachwuchs-Pilot ein Video online gestellt:

Video zu Ford Focus (SMS Classic)
https://www.youtube.com/watch?v=fp6yPtU_l3E


Wir nehmen an, dass team-intern das Los entscheidet, wer welche Classic fahren darf? Auf jeden Fall hat Albert Gönitzer als Fahrer bei der FIZZERS-Karawanken-Classic 2019 genannt.

Seine motorsportliche Karriere begann Albert Gönitzer im Off-Road-Sport auf einem Geländewagen. Mit grosser Begeisterung wühlte er sich auf einem Militär-Allradler durch den Gatsch von Kärntner Winter-off-road Rallyes und ist diesem Sport auch heute noch verbunden.

2006 wechselte er zum doch etwas saubereren Classic-Sport. Mit seinem langjährigen Co-Piloten Heinz Hartwig versuchte sich das Team erstmals 2007 bei einer Classic-Rallye und – wie könnte es anders sein – natürlich bei der Erstauflage der GEWISTA-Karawanken Classic.

Organisation, Strecke, Herausforderung und regeres Publikumsinteresse als in den Kärntner Urwälder … das hat dem Team gefallen und auch dem Filius Mario, der lange Zeit der jüngst Co-Pilot im Feld war. Erfolge stellte sich auch bei Mario´s Ansage ein und so ist es kein Wunder, dass das Team dem Historischen Motorsport treu blieb und seitdem aus der Kärntner Szene nicht mehr weg zu denken ist. Ob bei sämtlichen Karawanken-Classics, der Gurktal-Classic oder anderen Historischen Rallyes im südlichen Bundesland … in seiner Heimat ist Albert jedenfalls kein Unbekannter mehr.
                     

Goenitzer-2015-4.jpg

                                    2016 mit Mario im Ford Escort Cabrio

Als fahrbaren Untersatz wählte Albert 2007 einen  Ford Capri, Baujahr 1977, einem Kultauto der Siebziger. Als Zweitbesitzer musste er nicht nur viel Zeit, sondern auch Bares in die Hand nehmen um den Ford wieder auf Vordermann zu bringen. Allein 7.000 EUR wurden für Teile investiert um ein Fahrzeug technisch und optisch zu einem Schmuckstück herzurichten. Wie bei vielen Liebhaberfahrzeugen übersteigen die investierten Kosten auch hier den Wert laut Eurotax, aber es zählt nur der Spass und die Freude, die das Auto bereitet.

Dazu Albert: "Der Capri ist bereits 25 Jahre lang in unserem Besitz und er wurde auch von uns selbst" restauriert.


Technische Daten von Alberts Einsatzdahrzeug:
Hersteller:               Ford
Type                        Capri 
Motor:                      6-Zylinder
Hubraum:                2298 ccm
Leistung:                 90 PS
Baujahr:                   1977

Marios Websiten zum Ford Capri:
http://www.goenitzer.com/Capri.html

Soundtest:
https://www.youtube.com/watch?v=Fd6yrleadLo

       Logo_Ford_1.jpg
AAls bekenender FORD-Anhänger wechselte Albert in derFolge vom Ford Capri auf einen Ford Escort, Baujahr 1984. Bei der FIZZERS-Karawanken-Classic überraschte er uns mit einem ganz heißen Ford Focus M-Sport S14FMC:

75 180602 KWC 24 DH 9431 on