Starter bei der FIZZERS-Karawanken-Classic: 
                Peter F. & Werner 
KURZREITER, Mazda MX 5

Kurzreiter-1.jpg

2018 starteten Peter und Werner KURZREITER erstmals bei der Mazda MX5-Trophy, u.z. gleich bei der ersten Rallye dieser Veranstaltungs-Serie. Da hatten viele MX5-Piloten schon 2 Jahre Erfahrung hinter sich.  Kein Wunder also, dass das Team noch nicht vorne landen konnte.

Aber es ging aufwärts; bereits bei der Falkenstein-Classic konnten sich Peter und Werner auf den 6. Gesamtrang bei den Roadster-Piloten vorarbeiten.


            6. Platz bei der Falkenstein-Classic für Peter & Werner Kurzreiter

Die beiden wissen natürlich, dass für die Plätze ganz vorne noch etwas Erfahrung fehlt. Daher haben sie auch für beide Tage der FIZZERS-Karawanken-Classic genannt und damit einem zusätzlichen Übungstag gewonnen ehe am Samstag der entscheidende Wertungstag für die MX5-Trophy gestartet wird.

Über ihren MX5-Roadster, einen MX5 NC, Baujahr 2012, berichtet Peter mit berechtigtem Stolz:
"Es handelt sich um das Sondermodell "Takumi" in der seltenen Werkslackierung "radiant ebony mica". Bei dieser Metallic-Farbe sind statt silberner rote Metallpartikel beigemischt die den schwarzen Lack bei Lichteinfall bordeauxrot schimmern lassen".


Wir freuen uns jetzt schon auf diese Farbenspiel bei der FIZZERS-Karawanken-Classic!