Logo-Herzlich_Willkommen-2rot.png

                in St. Urban

Schnell-
Info-2-schwarz.jpg

      PASSIERKONTROLLE

       
Dorfplatz 1, gegenüber Gemeindeamt
        9554 St. Urban
        Freitag, 1. Juni 2018    ab ca.
12.15 Uhr

2018-KC-Logo-3.png

Logo-KC-Fizzers-Banner-1.jpg

Inhaltsverzeichnis
Wappen_St.Urban___(2).jpg        Vorwort >>> mehr/go to
2018-KC-Logo-3.png       Detail-Infos zur FIZZERS-Karawanken-Classic >>> mehr/go to
Wappen_St.Urban___(2).jpg       Informationen über den Veranstaltungsort >>> mehr/go to

Briefkopf_KCR-Head-wg_NEU.jpg

St_Urban_BM_Rauter.jpg Liebe Motorsportfreunde, liebe Oldtimerfreunde,

seit 50 Jahren sind der Motorsport und das 1. C.A.R. Team Ferlach nicht weg zu denkende Begriffe bei den zahllosen Fans des nationalen und internationalen Motorsports.
Dank der großartigen Arbeit der Funktionäre und Mitglieder des Klubs wurden der Bevölkerung in St. Urban in den letzten Jahren immer wieder Veranstaltungen der Spitzenklasse geboten. 

Durch das Revival der ehemaligen Karawankenrallye der Siebziger-  und Achtzigerjahre als Karawanken-Classic für historische Automobile ist dem Veranstalterklub ein weiterer großer Wurf gelungen, der nahtlos an die Tradition vergangener Jahre anknüpft.

Mein Dank gilt der Klubleitung des 1. C.A.R. Teams Ferlach, dem ältesten aktiven Motorsportklub Kärntens, sowie der Fahrtleitung dieser Oldtimer-Rallye, durch deren Einsatz der historische Motorsport aber auch die Gemeinde St. Urban in das Rampenlicht der Öffentlichkeit gerückt wird.

In diesem Sinne wünsche ich allen Teilnehmern und dem Veranstalter eine problemlose und unfallfreie GLOBO Plaza Karawanken-Classic und danke Ihnen für die Vorstellung der Fahrer und ihrer automobilen Raritäten in unserer Gemeinde.

Mit sportlichen Grüßen!
Dietmar Rauter

Bürgermeister der Gemeinde St. Urban

Logo der Gemeinde St. Urban - Urbansee- Simonhöhe - Sommererlebnis - Wanderparadies - Wintervergnügen
2018-KC-Logo-3.png

WE PROUDLY PRESENT
FIZZERS AS MAIN SPONSOR OF THE
 11. FIZZERS-KARAWANKEN-CLASSIC 2018

Was haben die Fizzers-Zuckerln und Oldtimer gemeinsam?    

Ganz einfach: Alt und Jung lieben sie und beide sind seit Jahrzehnten ein Klassiker.


Eine alte Marke und alte Autos - das passt doch perfekt zusammen. Der VW-Käfer begann schon bald nach dem Krieg zu krabbeln und es gab endlich wieder die ersten Süssigkeiten nach harten Hungerjahren - und damit erinnert sich sicher der eine oder andere Besitzer eines Oldtimers gerne an die Fizzers-Rollen mit ihrem erfrischendem, brauseartig-en Geschmack.

Aber außer süsser Nostalgie bringt der neue Partner der FIZZERS-KARAWANKEN-CLASSIC, der „Classic mit Herz“, auch noch andere Ideen in diese, schon immer sehr beliebte Oldtimer-Veranstaltung im Süden Österreichs.

                                                 Lassen Sie sich überraschen!

                                   INFORMATIONEN

                             zur FIZZERS-Karawanken-Classic

Der Großglockner ist ca. 36.200 Fizzers Rollen hoch

1. Tagesetappe der FIZZERS-Karawanken-Classic
Pörtschach a.W. >>  St.Urban >> 
Pörtschach a.W.

In St. Urban haben die Zuschauer zwei Mal Gelegenheit die Piloten der FIZZERS-Karawanken-Classic und ihre Fahrzeuge aus der Nähe zu sehen:

•    Passierkontrolle und Präsentation auf dem Dorfplatz 1, vor dem Gemeindeamt
•    Sonderprüfung auf dem Seeparkplatz vor Gasthof Schinegger
Durchfahrtszeiten
Freitag, 1. Juni 2018 1.Fahrzeug                      ca. 12.15  Uhr
Letztes Fahrzeug            ca. 14.15  Uhr
1.  Passierkontrolle (PK)
Zuletzt machte die Karawanken-Classic 2016 in St. Urban  Station und präsentierte schöne und sehenswerte Oldtimer. Auch 2018 werden wieder automobile Raritäten in St. Urban zu bewundern sein:
 170513 KWC 00 DH 5401 on 170513 KWC 10 AG 9653 on 170512 KWC 02 AG 9101 on
170513 KWC 00 DH 5432 on Gemeinde 1
PASSIERKONTROLLE

9554 St. Urban, Dorfplatz 1
gegenüber Gemeindeamt

zum  >>>  Routenplaner  

Am Dorfplatz in St. Urban findet die Passierkontrolle für die Teilnehmer-Fahrzeuge statt, die durch gelbe und rote FIA-Tafeln gekennzeichnet ist.
                            Voraviso     FIA-CTF-PK01-gelb-klein.jpg       ca.      20 m               FIA-CTF-PK01-grot-klein.jpg        Passierkontrolle

Die Fahrer haben an der roten Tafel anzuhalten und ein Kontrollvermerk wird in ihre Startkarte eingetragen.

Gleichzeitig stellt der Sprecher die Teilnehmer und deren Fahrzeuge dem Publikum vor.

Nach dem Kontroll-Eintrag auf ihrer Startkarte fahren die Piloten weiter  zur Gleichmäßigkeitsprüfung am Urban-See und danach weiter zur nach Pörtschach a.W.
Im Casino Velden wurden 2015  umgerechnet ca 137 Mio Fizzers Rollen umgesetzt.

 

2.   Gleichmässigkeits-Sonderprüfung (TSP)
Von der Passierkontrolle in St.Urban, Dorfplatz 1,   kommend, fahren die Piloten der FIZZERS-Karawanken-Classic  zuerst  zum Seeparkplatz vor dem Gasthof Schinegger am St. Urban-See. Hier haben die Teilnehmer der FIZZERS-Karawanken-Classic eine Gleichmäßigkeits-Sonderprüfung zu absolvieren bevor es zum Tagesziel in Pörtschach a.W. geht,
bildergalerie, autoslalom, st-urban, autosalo-meisterschaftGLEICHMÄSSIGKEITS-SONDERPRÜFUNG
Seeparkplatz vor Gasthof Schinegger
St. Urbansee
9554 St. Urban  

zum  >>> Routenplaner
Bildergebnis für karawanken-Classic in St.Urban

Die Sonderprüfung (Gleichmässigkeits-Prüfung) ist durch gelbe und rote FIA-Tafeln gekennzeichnet ist.
                            Vorankündigung        FIA-CTF-Start01b.jpg        ca. 20 m        FIA-CTF-Start01c.jpg       Start  

Die Fahrer haben bei der Sonderprüfung vorgegebene Fahrzeiten möglichst exakt einzuhalten.
170513 KWC 06 DH 5883 on 170513 KWC 08 DH 5921 on Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Auto und im Freien
Im Casino Velden wurden 2015  umgerechnet ca 137 Mio Fizzers Rollen umgesetzt.
Logo_CTF_Schwarz_(2).jpg Das 1. C.A.R. Team Ferlach dankt der Gemeinde St. Urban
für die Unterstützung und den freundlichen Empfang  der
FIZZERS-Karawanken Classic,

"der Classic mit Herz"Herz-1.png

St_Urban_header__(1).png

    Herzlich Willkommen     
  in der Tourismusgemeinde
St. Urban
/Simonhöhe
St_Urban_(12).jpg

Es gibt wohl keine Jahreszeit, in der sich ein Besuch der Tourismusgemeinde St. Urban nicht lohnen würde. Unsere Gemeinde zählt zu den reizvollsten und beliebtesten Familienurlaubs- und Erholungsgebieten im Mittelkärntner Seengebiet. Ob Wandern, Mountainbiking, Reiten, Skifahren u.v.m. oder einfach nur am Urbansee mit der Familie die Seele baumeln lassen. St. Urban wird Ihre Erwartungen an einen Urlaub in jeder Hinsicht erfüllen. Besuchen Sie eines der familienfreundlichsten Erholungs-, Wander-, und Skigebiete Kärntens - wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Zum >>> Imagefillm der Gemeinde St.Urban  

St_Urban_header__(1).jpg

Urbansee
St_Urban_(9).jpgMithrasfelsenSt_Urban_(11).jpgSt_Urban_(3).jpgSt_Urban_(1).jpgSt_Urban_(5).jpg

Aber nicht nur die Natur und die Landschaft rund um St. Urban haben viel zu bieten, auch die Stadt selbst ist immer eine Besichtigungstour wert!

Urbansee

Ferien am Urbansee sind wie Tage aus dem Bilderbuch: satte Farben zeichnen eine malerische Landschaft voll sehenswerter Aus- und Einblicke. Aufatmen in frischer Bergluft, die warmen Sonnenstrahlen auf der Haut spüren und das innere Gleichgewicht wiederfinden.

Die Gastfreundschaft der Bevölkerung, das Angelangebot am See, die nahen Golfplätze sowie die Sehenswürdigkeiten wie Burgen und Schlösser und andere Kulturgüter machen die Ferien am Urbansee zum abwechslungsreichen Vergnügen.

Mithrasfelsen

Der Mithrasfelsen (Römerfunde) oberhalb des Urbansees mit der Darstellung des Sonnengottes im Strahlenkranz. Der Grundgedanke der Mithrasreligion war der Kampf des Lichtes gegen die Finsternis.
Beim sogenannten "Mithrasfelsen" wurde eine Sitzgarnitur aufgestellt, um das in den Felsen gemeißelte Bildnis des "Sonnengottes im Strahlenkranz" betrachten zu können und sich ein wenig von diesem Mithraskult, vom unbesiegten Gott Mithras, berieseln zu lassen.

Kärntner Harmonie
Die Natur – ein einziger Abenteuerspielplatz. Nicht nur der Urbansee, mit seiner ausgezeichneten Wasserqualität, bietet zahllose Sommervergnügen. Die sanfte Almlandschaft mit saftigen Wiesen, die Wander- und Radwege der Umgebung, Reitställe und eine Sommerrodelbahn in der Nähe lassen keine Langeweile aufkommen. Beim Plantschen, Toben und Lachen werden auch aus Urlaubs-Eltern wieder übermütige Kinder, die sich mit ihren Jüngsten über Ihre Ferien-Freiheit freuen.



Kontakt:

Gemeinde St. Urban/Urbansee

Dorfplatz 1
A-9554 St. Urban
Seehöhe: 780m

Tel.:      +43 4277 8311
Fax:     +43 4277 8560
Email:   st-urban@ktn.gde.at


Link zur Gemeinde >>>  St.Urban

St_Urban_(6).jpg

Auf Wiedersehen im Erholungsgebiet
    St. Urban / Simonhöhe

St_Urban_19.jpg

Zu Anti-Banner hinzufügen