Logo-Herzlich_Willkommen-2rot.png

                                        in St. Paul i.L.

Schnell- 
Info-2-schwarz.jpg

       PASSIERKONTROLLE    
       Platz St. Blasien 1
       (gegenüber dem Rathaus St. Paul) in St. Paul i.L..
       9470 St. Paul
       Samstag, 2. Juni 2018         ab ca. 11.30 Uhr

2018-KC-Logo-3.png

Logo-KC-Fizzers-Banner-1.jpg

Inhaltsverzeichnis

Wappen_St.Paul__(1).jpg

       Vorwort >>> mehr/go to
Logo-KC-Fizzers-2016-klein.png       Detail-Infos zur FIZZERS-Karawanken-Classic >>> mehr/go to
Wappen_St.Paul__(1).jpg       Informationen über den Veranstaltungsort >>> mehr/go to

Briefkopf_KCR-Head-wg_NEU.jpg

_POL5809_1 Liebe Freunde des Motorsportes !

Ich freue mich sehr, dass bei der FIZZERS-Karawanken- Classic 2018 in unserer  Marktgemeinde wieder ein  Etappenziel eingerichtet wurde.
Wappen_St.Paul__(1).jpg
Ich danke allen TeilnehmerInnen für ihr Kommen und heiße sie herzlich willkommen bei uns in ST.PAUL –  dem „Schatzhaus Kärntens“.

St. Paul ist ein Ort der Geschichte schreibt und mit dem Benediktinerstift eine der umfassendsten Kunstsammlungen Europas besitzt. Neben dem reichhaltigen musealen Angebot  werden alljährlich Sonderausstellungen organisiert – So konnte man 2017 anlässlich des 300. Geburtstags Maria Theresias im Rahmen des Museumsbesuches im Stift auch eine kleine Sonderpräsentation besichtigen, die Leben und Wirken der beeindruckenden Monarchin thematisierte. 
Bei uns in St. Paul prägen Kultur und Natur in ihrer Harmonie den Ort.

Das milde Klima, die unberührte Landschaft  sowie die Beherbergungsbetriebe mit gepflegter Gastronomie, Privatquartiere, Jausenstationen und Mostbuschenschänken runden das reichhaltige  Angebot ab und laden zu allen Jahreszeiten ein.

Liebe Motorsportfreunde, ich wünsche Ihnen viel Erfolg und einen schönen Aufenthalt in unserer Marktgemeinde. Möge diese Veranstaltung einmal mehr zur Förderung der menschlichen, freundschaftlichen und sportlichen Begegnung beitragen.
                                                  Stpaul_BM_Primus_Unterschrift_SW.jpg
                                                     
 Ing. Hermann Primus
                                         Bürgermeister der Marktgemeinde St. Paul


Bildergebnis für sanktpaul im lavanttal

2018-KC-Logo-3.png

                                                      WE PROUDLY PRESENT 
                                         FIZZERS AS MAIN SPONSOR OF THE
  11. FIZZERS-KARAWANKEN-CLASSIC 2018


Was haben die Fizzers-Zuckerln und Oldtimer gemeinsam?     

Ganz einfach: Alt und Jung lieben sie und beide sind seit Jahrzehnten ein Klassiker.


Eine alte Marke und alte Autos - das passt doch perfekt zusammen. Der VW-Käfer begann schon bald nach dem Krieg zu krabbeln und es gab endlich wieder die ersten Süssigkeiten nach harten Hungerjahren - und damit erinnert sich sicher der eine oder andere Besitzer eines Oldtimers gerne an die Fizzers-Rollen mit ihrem erfrischendem, brauseartig-en Geschmack.

Aber außer süsser Nostalgie bringt der neue Partner der FIZZERS-KARAWANKEN-CLASSIC, der „Classic mit Herz“, auch noch andere Ideen in diese, schon immer sehr beliebte Oldtimer-Veranstaltung im Süden Österreichs.

                                                 Lassen Sie sich überraschen!

                                             INFORMATIONEN 
                                      zur FIZZERS-Karawanken-Classic

 

Für die Strecke Bregenz – Eisenstadt müsste man 7.831.579 Fizzers aneinander reihen
2. Tagesetappe der FIZZERS-Karawanken-Classic

Pörtschach  >>  St. Paul i.L.  >>  Pörtschach
Durchfahrtszeiten


Samstag, 2. Juni 2018 1.Fahrzeug  ca. 11.30  Uhr 

Letztes Fahrzeug ca. 13.30 Uhr
Passierkontrolle (PK)

Es sind schon wieder 4 Jahre vorbei, seit die  FIZZERS-Karawanken-Classic 2014 in St.Paul i.L. Station machte und dabei schöne und sehenswerte Oldtimer präsentierte. 

 170513 KWC 12 DH 6114 on 170512 KWC 01 DH 5205 on 170513 KWC 00 DH 5466 on 

Stpaul_2_A.jpg

Aus Richtung Wolfsberg kommend, fahren die Piloten der FIZZERS-Karawanken-Classic zur Passie3rkontrolle in St. Paul i.L. Diese ist durch gelbe und rote FIA-Tafeln gekennzeichnet:
  Passierkontrolle direkt auf dem Platz St. Blasien 1
  (gegenüber dem Rathaus St. Paul)
  in St. Paul i.L..

  zum  >>> Routenplaner

Bild könnte enthalten: Auto und im Freien

                   Voraviso     FIA-CTF-PK01-gelb-klein.jpg       ca.      20 m               FIA-CTF-PK01-grot-klein.jpg        Passierkontrolle

Die Fahrer haben an der roten Tafel anzuhalten und erhalten einen Kontrollvermerk in ihre Startkarte. 

Gleichzeitig werden die Teilnehmer der FIZZERS-Karawanken-Classic  und ihre Fahrzeuge dem Publikum vorgestellt.
 St.Paul_KC_2012_(3).JPG St.Paul_KC_2012_(2).JPG St.Paul_KC_2012_(4).JPG 
Vom Platz St. Blasien 1 fahren die Crews weiter nach Lavamünd.



Das Leergewicht eines Mercedes 300 SL, BJ 1954- 1963, 1295 kg wird mit 130.000 Fizzer Rollen aufgewogen.
Logo_CTF_Schwarz_(2).jpg Das 1. C.A.R. Team Ferlach dankt der Gemeinde St. Paul i.L.
für die Unterstützung und den freundlichen Empfang  der
FIZZERS-Karawanken Classic,

"der Classic mit Herz" Herz-1.png

 

Stpaul_banner_3.jpg          

                                                 


           Herzlich willkommen in St. Paul i.L.

                                       dem Schatzhaus Kärntens

Stpaul_3_A.jpg
Stpaul_5.jpg
Stpaul_4.jpg
StPaul-Logo.gif
Stpaul_1.jpg
Die Marktgemeinde St. Paul liegt im Herzen des Lavanttales und erstreckt sich von den Fluss-Auen der Lavant bis hin zu den St. Pauler Bergen.
Das Klima und der Reiz der Landschaft verleihen dem Ort einen einzigartigen Charakter.

In St. Paul prägen Natur und Kultur in ihrer Harmonie den Ort. Hoch über der Talsohle erhebt sich eine der mächtigsten Kirchenburgen des Landes. Einst Stammsitz der Kärntner Herzöge, heute das Benediktinerstift St. Paul, das "SCHATZHAUS KÄRNTENS".

Benediktinerstift St. Paul
•    es zählt zu den bedeutensten kulturellen Zentren Kärntens
•   ein Prädikat für Kunstkenner und die Zusammenfassung eines reichhaltigen musealen Angebotes, welches jährlich in Sonderausstellungen präsentiert wird.

Die Benediktinerabtei St. Paul, das älteste lebende Kloster in Kärnten und noch heute geistiges und kulturelles Zentrum, wurde 1091 gegründet und nimmt als Vorposten hochmittelalterlicher Kultur und Zivilisation einen besonderen Rang ein. Neun Jahrhunderte wechselvoller Entwicklung verleihen dem Stift St. Paul seine Geschichte.

Die unvergleichliche Aura dieses Platzes ergab sich aber erst im Laufe der Jahrhunderte durch das reizvolle Ensemble von Kirche und Klosteranlage.
Eine der schönsten romanischen Kirchen Österreichs, Grabstätte Kärntner Herzoge und früher Habsburger, ist das weithin sichtbare Herz des Klosters.
Nicht nur die Kraft der Baukunst, sondern auch eine der berühmtesten Kunstsammlungen Österreichs zieht den Besucher in den Bann und macht das Stift zum "Schatzhaus Kärntens"

Kontakt:
Benediktinerstift St. Paul

Hauptstraße 1       9470 St. Paul
Tel.:                      +43 4357 2019 DW 10 oder DW 22    
Fax.:                    +43 4357 2019-23
Mail.:                   ausstellung@stift-stpaul.at
Homepage:           www.stift-stpaul.at 

Stpaul_banner_5.jpg
                Ausflüge in die Umgebung  von St. Paul i.L.

Stpaul_7.jpg
Stpaul_6.jpg08d62018bfc6821f_b24f4a324d09badc

St. Paul ist ein Ort, wo Urlaub noch erholsam ist, wo Kultur und Landschaft sich sinnfällig ergänzen. Die unberührte Landschaft sowie Beherbergungsbetriebe mit gepflegter Gastronomie, Privatquartiere und Bauernhöfe laden zu allen Jahreszeiten ein.
Ausflugsmöglichkeiten in der näheren Umgebung runden das Freizeitangebot ab, z.B.:

•    Das Lavanttaler OBSTBAU-MUSEUM
      ein Museum im Herzen von Kärntens Obstgarten
      Die Sammlung im Zogglhof dokumentiert die Entwicklung des
      Obstbaues im Lavanttal vom 18. Jhdt. bis zum frühen 20. Jhdt. 
      Sie zeigt die Arbeit der Obstbauern, die jahrhundertelang das
      kulturelle und landschaftliche Bild des Lavanttales geprägt hat.

•    Ruine Rabenstein
     Die ausgedehnte, weithin sichtbare und stark verfallene Burg-
     ruine erhebt sich, 691 m hoch auf einem isolierten, zum Teil,
     besonders nach Süden, schroff abfallenden und steilen Fels-
     hügel der nordwärts auslaufenden St. Pauler Berge fast 300 m
     südlich über St. Paul.


Kontakt
Fremdenverkehrsamt der Marktgemeinde St. Paul

Platz St. Blasien 1
9470 St. Paul
Tel.:             04357 2017-0,     Fax: 04357 2017-30
E-Mail:        st-paul-lavanttal@ktn.gde.at
Link zur Gemeinde St.Paul i.L.(auf Wappen klicken)  >>>   Wappen_St.Paul__(1).jpg

Stpaul_banner_2.jpg

Ein geschichtlicher Überblick über St. Paul im Lavanttal und das Benediktiner-Kloster.
zum Film >>> bitte unten anklicken

"> 
 Auf Wiedersehen in St. Paul i.L.
  In St. Paul prägen Natur und Kultur den Ort