Starter bei der FIZZERS-Karawanken-Classic:
     Alois SCHARTNER & Ingrid BRADACH, Mercedes 180D, BJ 1958
                                                   Rooky mit 86
Schartner-2019-1.jpg
Mercedes Benz - 180 D Ponton - 1958Mercedes Benz - 180 D Ponton - 1958Mercedes Benz - 180 D Ponton - 1958Mercedes Benz - 180 D Ponton - 1958
Fotos: Catawiki 
https://auktion.catawiki.de/kavels/5517467-mercedes-benz-180-d-ponton-1958
Jeder kennt ihn - jeder liebt ihn:
Name:             Methusalix       alias SCHARTNER Alois
Alter:               93                    86
Geschlecht:    männlich         und wie!
Volk:                Gallier             Saalfeldener
Zugehörigkeit:Mitglied des Gallischen Dorfes
                                               Mitglied der Scuderia FIZZERS
Erster Auftritt: ASTERIX, Band 3
                                               Rooky bei der FIZZERS-KC
So beschreibt ihn Wikipedia:

Methusalix  ist der Dorfälteste. Er ist 93 Jahre alt und gehört zum Dorfrat. Sein Alter hält ihn jedoch nicht davon ab, an den im Dorf auf der Tagesordnung stehenden Keilereien teilzunehmen. Er setzt seinen Gehstock dabei geschickt als Waffe ein, während die dafür fälligen Retourkutschen oft andere Dorfbewohner treffen, weil er als zu alt zum geschlagen werden angesehen wird.

Verheiratet ist er mit einer auffällig jüngeren Dorfbewohnerin, deren Name allerdings bisher unbekannt ist. Er steht unter ihrer Fuchtel, auch wenn er es selbst nicht merkt.

Die Parallelen sind unverkennbar, denn Ingrid BRADACH wird Ihrem Alois "Methusalix" Schartner genau ansagen was er zu tun hat und wohin die Reise geht.

Der Mercedes-Benz W 120 war der erste Pkw von Mercedes-Benz mit einer selbsttragenden Karosserie. Das Modell der oberen Mittelklasse kam 1953 als Nachfolger des 170 (W 136) auf den Markt und wurde unter den Bezeichnungen Mercedes 180 verkauft. Bis heute ist der Wagen auch als Kleiner Ponton-Mercedes bekannt.

Mit dem 1954 präsentierten und besonders als Taxi beliebten 180 D begann die weite Verbreitung des Dieselmotors im Pkw.

Der erste Mercedes mit selbsttragender Karosserie in der damals modernen Pontonform löste 1953 das aus den 1930er-Jahren stammende Modell mit freistehenden Kotflügeln ab. Damit führte Mercedes die Pontonkarosserie später als andere Hersteller ein.

Bis 1957 wurde der 180 von dem technisch überholten M 136-Ottomotor aus dem Mercedes 170 V angetrieben, dessen Konstruktion noch aus den 1930er-Jahren stammte. Der Dieselmotor im 180 D verbrauchte auf 100 Kilometer 3 bis 4 Liter weniger Kraftstoff als der Ottomotor. 


Technische Daten des Fahrzeugs:
Hersteller:                   Mercedes-Benz
Type:                           180 D (W 120)
Produktionszeitraum:  1953 - 1962
Motor:                         
Dieselmotoren:
Hubraum                     2000 ccm
Leistung                      47 PS
Baujahr:                     1958

Da zeigen wir den Jungen mal wo Methusalix den Most holt!
Bildergebnis für methusalix keilerei