Wir stellen vor: Kacerovský Pavel & Kacerovská Marcela
                      Rallye-Pilot, Organisator und Classic-Driver
Kacerovsky-4.jpg
Kacerovsky-6.jpgBildergebnis für Kacerovský rallye krumlovKacerovsky-7.jpgRallye Český Krumlov: Jan Dohnal na startovní rampěKacerovsky-8.jpgKacerovsky-5.jpg

Als Co-Pilot bei internationalen "Speed"-Rallys hat sich Pavel KACEROVSKY inder Vergangenheit einen Namen gemacht. Gewann er doch 2009 die Wertung der "Internationalen Czech Rally Championship" und dazu noch die tschechische Rallysprint Meisterschaft 2008.
Bei der FIZZERS-Karawanken-Classic wird allerdings seine Gattin Marcela KACEROVSKA neben dem heißblütigen Gaspedal-Presser Platz nehmen und versuchen ihn bei den Gleichmäßigkeitsprüfungen ein zu bremsen.

Pavel ist aber auch der Fahrtleiter der tschechischen historischen Rallye "South Bohemia Classic" die seit mehreren Jahren regelmäßig von Classic-Piloten des 1. C.A.R. Teams Ferlach besucht wird. Die Begeisterung dere Zuseher, aber auch das interessaante und zahlreiche Starterfeld begeistert unjsere Piloten jedes Jahr.
Dazu ist Pavel auch noch Direktor der "Czech New Energies Rallye"; diese FIA-Veranstaltung zählt auch zurf FIA Electric and New Energy Championship. Zusätzlich ist Pavel auch Chef Organistions Manager der traditionellen 46. Rallye Český Krumlov. 

logo      http://www.rallyekrumlov.cz                       http://rallye-newenergies.cz

Aber auch international ist Pavel sehr stark tätig. - 
Der Rallyeclub Mühlviertel, Veranstalter der Jänner-Rallye, unterzeichnete mit dem Organisations-Manager des Automotoklubs Rallye Cesky Krumlov, Pavel Kacerovsky, einen Vertrag, worin u.a. festgehalten wurde, dass von Seiten der Tschechen ca. 40 – 50 Streckenposten bei der Jänner-Rallye 2019 mitarbeiten werden. Man denkt dabei auch an ein Preisgeld für jene Teams die bei beiden Rallyes, also sowohl in Krumlov, als auch in Freistadt an den Start gehen. 
Durch solche Aktionen sollte es auch zukünftig möglich sein, österreichische Aktive zu bewegen, sich an der Rallye in Krumlov zu beteiligen bzw. tschechische Piloten wieder vermehrt zur Jännerrallye zu bringen


Unterwegs sind die beiden Kacerovskys auf einem Fiat124 Spider, Baujahr 1979, den er von seinem Freund und  Mitstreiter seines Organisations-Teams erworben hatZwischen 1977 und 1979 wurde dieses Fahrzeug ausschließlich in den USA verkauft. Als Rallyefahrzeug kann der 124-er Spider auf zahlreiche Erfolge zurück blicken.

Mit diesem Fahrzeug gelang es dem tschechischen Team bei der Carlsbad Classic 2017 den 15. Gesamtrang zu erobern. Mal sehen wie weit es bei der FIZZERS-Karawanken-Classic nach vorne geht.

Eine schöne Vorstellung des Fiat 124 Spider finden Sie >>> hier